Sebastian Volbers ist seit 2017 Kundenbetreuer der Reich, Doeker & Kollegen AG. Sein Wechsel erfolgte von der Deutschen Bank München, wo er zwei Jahre lang Vermögensverwalter und Family Offices betreute. Zuvor war er drei Jahre als Senior Portfoliomanager bei der Deutschen Bank in Hamburg tätig. Neben der Steuerung komplexer Wertpapierportfolios verantwortete er das Strategie-Team. Seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse Hameln, folgte die Betreuung vermögender Privat- und Firmenkunden im Private Banking.

Sebastian Volbers, Jahrgang 1983, dipl. Bankbetriebswirt (Frankfurt School), zertifizierter Finanzanalyst CIIA, ist verheiratet.